Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv

„Auf den Spuren der Würde“ Impulsreferat und anschließendes Gespräch

Im Grundgesetz steht, sie sei unantastbar. Hin und wieder hört man von ihr. Doch wie lässt sie sich beschreiben? Ist sie uns eigen, kann man sie erwerben? Der Vortrag folgt den Spuren eines großen Wortes

Referentin: Uta Rüchel, Berlin / Soziologin, Dokumentarfilmerin.

Ungefähr 40 Menschen waren gekommen und erlebten einen spannenden, fundierten und zu vielen eigenen Gedanken anregenden Vortrag. Dieser kann hier nachgelesen werden.

Wir haben uns besonders darüber gefreut und in den anschließenden Arbeitsgruppen sehr davon profitiert, dass die Teilnehmenden so bunt gemischt waren. Zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene brachten sich mit ihrem Blick auf das Thema ein. Menschen von nah und auch ferner und aus den verschiedensten Berufsgruppen diskutierten angeregt miteinander.

Die AG´s waren so lebendig, dass die Besucher*innen nach der vorgegebenen Zeit nur schwer dazu zu bewegen waren, die Runden zu beenden.

Am Ende haben wir uns im großen Abschlussgespräch darauf geeinigt, dass es bei diesem Thema wichtiger ist, den zahlreichen und wichtigen Fragen Raum zu geben, als schnelle Ergebnisse zu erzielen. Vielleicht werden wir am Ende des Projekts im Winter 2016 etwas weiser sein....

Folgende Fragen vom Vortragsabend finden wir so wichtig, dass wir sie noch einmal ins Bewusstsein bringen möchten:

  • Wie kann man würdevoll miteinander umgehen, wenn es unterschiedliche Ansichten von Würde gibt?

  • Behält jemand seine Würde, der selbst die Würde eines anderen verletzt?

  • Ist Würde Gott gegeben oder handlungsabhängig?

  • Woher kommt Würde? Durch Fremdwahrnehmung oder von innen?

  • Wo wird auf sprachlicher Ebene Würde verletzt?

  • Wie geht würdevoll streiten?

  • In wie fern kann ich unter schlimmen Umständen meine Würde bewahren?

  • Ist Würde ein Luxusgut für alle, die nicht Hunger leiden?

  • Gibt es eine Maßeinheit für Würde?

  • Ist Würde ein entscheidender Faktor bei der Bewältigung von schwierigen Lebenssituationen? Gilt dies für Gemeinschaften und Einzelne gleichermaßen?

  • Was ist Würde?

.... und Würde ist etwas ganz anderes!

Script zum download: hier...

VORSTAND

Sabine Adolphi

Barbara Wetzel

Julia Marx

Friedrich Bielenstein

Kontakt zum Allerhand e.V.

 

Kontakt zum Webmaster: B. Knierim

  • Facebook Social Icon

ANSCHRIFT

 

Allerhand e.V.

Dorfstraße 14

18249 Qualitz

038462/334247