Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv

So wie ist es bleibt es nicht - Podium mit Jana Hensel und Prof. Naika Foroutan

Jana Hensel, Journalistin der ZEIT und Autorin des Buches Zonenkinder ist seit Jahren eine der zentralen Stimmen für Belange der Ostdeutschen. Naika Foroutan, Professorin an der Humboldt-Universität Berlin und Direktorin des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung, analysiert, beschreibt und hinterfragt aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen zu Migration und Integration in Deutschland. Gemeinsam haben sie ein Buch geschrieben, das unter dem Titel "Die Gesellschaft der Anderen" im November beim Aufbau Verlag erscheint. In einer zeitdiagnostischen Analyse beschreiben sie gesellschaftspolitische Entwicklungen in Deutschland seit der Wiedervereinigung unter Einbeziehung ostdeutsche und migrantischer Perspektiven. Im Kontext dieser Buchververöffentlichung diskutieren die beiden Autorinnen gemeinsam mit dem Publikum die Themen Ost-Identität, Migration und gesellschaftlicher Zusammenhalt.

Moderation: Nina Gühlstorff/ AKA:NYX 


VORSTAND

Sabine Adolphi

Barbara Wetzel

Julia Marx

Friedrich Bielenstein

Kontakt zum Allerhand e.V.

 

Kontakt zum Webmaster: B. Knierim

  • Facebook Social Icon

ANSCHRIFT

 

Allerhand e.V.

Dorfstraße 14

18249 Qualitz

038462/334247