top of page
Aktuelle Einträge
Kategorien
Archiv

Konzepte und Entscheidungsfindung zur Zukunft des Allerhand e.V. (August bis November 2023)

Update im Oktober 2023

Wie weiter nach der Versammlung am 31. August 2023. und

Vorstandssitzung für alle am 19.10. 2023 von 19.30 bis 21.00 Uhr

Liebe Mitglieder des Allerhand e.V., liebe Freunde, liebe von ferner Interessierte,

am 31.8.23 hat unsere Versammlung zu den eingegangenen Konzepten stattgefunden. Zwölf Menschen waren anwesend. Es war eine konstruktive Runde, in der nochmal deutlich wurde, wie entscheidend es offensichtlich ist, dass es den Allerhand Verein gibt.

Wir haben über die Vereinsstruktur gesprochen. Sara und Christiane haben sehr viel dafür getan, dass die Grundlagen jetzt gut funktionieren. Als Vorstand haben wir uns darum gekümmert,dass das was wir machen, rechtssicher und inhaltlich vernünftig ist. Das war viel Arbeit. Etliches ist leichter geworden.

Nach der Vorstellung der beiden eingereichten Konzepte wurde erstmal über die Dezentralisierung des Vereinsgeschehens diskutiert. Das würde das zentrale Problem - zu wenig Menschen kümmern sich um zu viele Aufgaben - nicht lösen.

Die Pyramide steht auf dem Kopf. Sehr wenig stark Engagierte und Einige, die sich gerne als HelferInnen für konkrete Projekte einbringen, tragen zusammen mit den Honorarkräften (die für klare Aufgaben engagiert sind) eine große Breite an Angeboten und Ideen. Und gehen damit regelmäßig an die Grenzen ihrer Kraft.


In dieser Sitzung ging es viel um die Frage, wie wir das Allerhand Angebot so konzentrieren können, dass die Arbeit auch für einen kleinen, ehrenamtlichen Vorstand machbar bleibt und von wenigen Engagierten gut getragen werden kann.

In der Satzung steht Folgendes, das in viele Richtungen fast alles offen hält:

2.2. Der Verein fördert generationsübergreifend inklusive, selbstbestimmte Bildung im Bereich von Wissenschaft, Handwerk, Kunst und Kultur und Sport. Der Verein ALLERHAND e.V. dient somit der Förderung der Jugend- und Altenhilfe; der Förderung von Kunst und Kultur; der Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe und der Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke.

2.3. Der Vereinszweck wird insbesondere durch den Aufbau intergenerativer gemeinwesenorientierter, regionaler und überregionaler Angebote verwirklicht. Es entsteht ein offenes Werkstatthaus.

Grundlage des gemeinsamen Arbeitens und Denkens ist die Idee, dass jeder Mensch, egal welchen Alters oder welcher Herkunft, das Recht hat, schöpferisch tätig zu sein und sich frei zu bilden.


Momentan findet im Verein alles Mögliche statt:

- professioneller Kinder- und Jugendarbeit in Kooperation mit Schulen

- freie Kinderangebote (Waldtage, Kunstwerkstätten, politische Bildung, Clownsworkshop)

- Chor

- anspruchsvolle interessante Kunstkurse für Kinder und Erwachsen

- Organisation von kleinen Festen

- Reparierbar und Suppenküche

- Spielplatzbau auf dem Dorfplatz mit dem und fürs Dorf

- große Events wie "Ton und Kirschen", Puppentheater.


Was können wir besonders gut? Wohin wollen wir uns ausrichten? Findet sich ein neuer Vorstand?


Am 31.8. haben wir beschlossen, dass wir die Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl auf Ende Januar verschieben. So sollen potentielle neue Vorstandsmitglieder die Gelegenheit bekommen, bei den Vorstandssitzungen zu hospitieren.

Potentielle InteressentInnen könnten sich ein genaueres Bild über die Aufgaben machen, die sie übernehmen würden.


Wir können gemeinsam noch einmal gezielt nach Menschen hier im Umkreis suchen, die diese lebendige Aufgabe übernehmen wollen.

Der alte Vorstand wird im Januar nicht mehr antreten.

Die Gründe sind Beginn einer neuen Selbständigkeit, Engagement in einem anderen Bereich, veränderte Arbeit.


Alles hat seine Zeit und es ist gut den Staffelstab weiterzugeben, wenn die weitere Vereinsarbeit gute Voraussetzungen hat.

Wir haben eine Finanzfachfrau und einen Koordinator auf Honorarbasis. Die Beiden, eine Bundesfreiwillige und Honorarkräfte tragen viel von dem Alltag des Vereins. Die Finanzierung steht auf sicheren Füßen.

Jetzt ist es Zeit für einen neuen Vorstand, der den Verein weiterführt, ausrichtet, eigene Ideen verwirklicht.


Ohne neuen Vorstand bleibt trotz aller guten Wünsche nur die Möglichkeit, die Arbeit des Vereins in guter Weise im Jahr 2024 zu beenden.


Offensichtlich sind die Angebote des Allerhand für Viele kostbar - deshalb gibt es jetzt noch einmal diese Ehrenrunde zur Suche eines neuen Vorstands.

Kannst Du Dir vorstellen Teil des neuen Vorstands zu werden? Komm vorbei, melde Dich.

Am 19.10. 2023 von 19.30 bis 21.00 Uhr öffnen wir die Vorstandssitzung für alle, die sich für die Vorstands- und Allerhand Arbeit interessieren.

Herzliche Grüße Sabine Adolphie und Susanne Wetzel (Vorstand)Liebe Alle,


Update 31. August 2023

im Juni haben wir zu einer Konzeptausschreibung aufgerufen um in der Entwicklung des Vereins weiter zu kommen.

Zwei Konzepte sind eingegangen (herzlichsten Dank an alle dafür!):

- Eins von Madleen, Franka und Freya mit dem Ziel der Weiterarbeit des Allerhand

- Eins von Maud mit dem Ziel der bewussten und gut gestalteten Abwicklung des Vereins im Zeitraum eines Jahres, samt Ideen für das "Erbe" des Vereins.

Diese Konzepte hängen an dieser mail - und wir bitten euch wirklich inständig, sie zu lesen.

Am 31.8. ab 18 Uhr treffen wir uns mit euch allen, die an der Zukunft des Vereins interessiert sind.

Dort werden wir uns die Konzepte gemeinsam angucken, Fragen klären, eventuell noch gemeinsam ein drittes Konzept umreissen - und dann die wirklich entscheidende Frage stellen:

Wer würde für welches Konzept in den Vorstand gehen?

Diese Frage ist dringlich zu klären. Wir setzen das Konzept um, für das sich Personen für den Vorstand finden und auch am 20.10. bei der nächsten geplanten MV wählen lassen.

Wenn am 20.10. kein neuer Vorstand gewählt werden kann, bleibt automatisch der jetzige kommissarisch im Amt. Dieser würde dann die Auflösung des Vereins voranbringen.

Stellt eure Fragen zu den Konzepten gerne vorher per mail - oder äussert euch schriftlich per mail dazu, wenn ihr am 31.8. nicht dabei sein könnt.

Es grüßen euch Christiane, Heidi, Sabine, Suse und Sara




Kalito startet 2014 durch

コメント


bottom of page